heike-beckmann

Heike Beckmann

Komponistin, Pianistin, Sängerin, Kabarettistin, Arrangeurin


Zur Website

Biografie


„Pflücken, was reif ist“,  mit diesem Leitspruch gründet die Künstlerin Heike Beckmann 2015 ENERGETISCHES LERNEN – Schule für Kreativität, Muse, Muße und Musik  in der Kölner Südstadt. Hier fließt all das zusammen, was sie selbst in ihrem Lebensweg lernen und entdecken konnte.

Nach Geschichts- und Theologiestudium – welches nachhaltig ihre Weltsicht und den Lebensweg formte, widmet sie sich der Musik.  Klavier- und Kompositionsstudium absolviert sie in den Sparten „Klassik“ und „Jazz“.  Mit ihrer leidenschaftlichen Entdeckerfreude bewegt sie sich zwischen Orchester und BigBand, Kammer-Ensemble und Jazzband, Kabarett, Musical , Theater,  und leitet als Komponistin, Produzentin oder Dirigentin große Produktionen wie z.B. „Queen Swings!“ – Musik der Rockband Queen für Jazz-BigBand und Sänger arrangiert, oder „Vivaldi meets Breakdance“ – Die Vier Jahreszeiten von Vivaldi mit Orchester, HipHop-Beats und DanceCompany.

Parallel schreibt sie Texte für klassische Lieder, Songs, Libretti, Sketche für Kabarett, Gedichte und Poesie.  In 2008 greift sie ihr Jugendhobby, die Malerei wieder auf, um sich hier „Ohrenruhe“ zu gönnen, und studiert 5 Jahre bei Raymund Richter. Durch die intensive Beschäftigung mit Farben und Formen verschärft sich der Sinn für Farb- und Formgebung in der Musik, so dass auch dieser Weg sich als nicht nur musikalische sondern als Lebensbereicherung abzeichnet. Kürzlich hatte sie die erste Ausstellung ihrer malerischen Werke.

Neben ausgesuchten Auftragskompositionen oder Projekten ist es daher eine natürliche Weiterentwicklung in Heike Beckmanns Leben, das ganzheitliche künstlerische Spektrum nun in einer Schule münden zu lassen.

 

Gemeinsame Projekte

Trio Voyage-Brasilasia

2015 All Rights Reserved. Impressum. Datenschutzerklärung.

Top