Maiburg in Düsseldorf: Das muss man gehört und gesehen haben

Nach den großen Erfolgen in den vergangenen Jahren kommt das Niederrhein Musikfestival auch jetzt wieder mit einem besonderen Konzert zu erstKlassik! in den Düsseldorfer RobertSchumannSaal. Am Sonntag, den 25. Oktober, beginnt um 17.00 Uhr unter der künstlerischen Leitung der Flötistin Anette Maiburg eine märchenhafte, arkadisch-iberisch getönte Reise, die live durch den bekannten Graffiti-Künstler Kj263 in Bilder umgesetzt wird.

Am Anfang erklingt die bezaubernde Bilderfolge Ma mère l’oye, die Maurice Ravel selbst für Klavier zu vier Händen und in verschiedenen Einrichtungen herausgebracht hat. Jetzt ist sie in einer brandneuen Bearbeitung mit Anette Maiburg, dem Klarinettisten Ralph Manno, dem Harfenisten Andreas Mildner, den Geigern David Frühwirth und Nina Karmon, dem Bratscher Wen Xiao Zheng und dem Cellisten Guido Schiefen zu hören.

Dem originellen Arrangement folgt eine nicht minder berückende Originalkomposition des kleinen, großen Farb- und Formenkünstlers Ravel: Introduction et Allegro für Harfe und Streichquartett – eines jener schwerelosen Stücke, die ihrem Verfasser das Attribut des »Impressionisten« eingetragen haben.

Bekannte Töne in überraschender Tönung bietet schließlich das »Medley« aus George Bizets unwiderstehlicher Carmen und die funkelnde, überschäumende Dreispitz-Suite von Manuel de Falla, in der die Kastagnetten von Friederike v. Krosigk eine köstliche Kombination mit dem Festivalensemble eingehen.

»Klassik trifft Kunst« – das muss man gehört und gesehen haben …!

 

erstKlassik! mit Moderation
Sonntag, 25. Oktober 2015, 17 Uhr, Düsseldorf, Robert-Schumann-Saal
KLASSIK TRIFFT KUNST

Ensemble des Niederrhein Musikfestivals
K. Jakson aka Kj263 (Live painting)
Werke von Maurice Ravel, Manuel de Falla, Gaspar Cassado, Georges Bizet u. a.

Veranstalter: Stiftung Museum Kunstpalast, Robert-Schumann-Saal, in Kooperation mit dem Niederrhein Musikfestival
Veranstaltungsort: RobertSchumannSaal im Museum Kunstpalast, Kulturzentrum Ehrenhof, Ehrenhof 45, 40479 Düsseldorf
Die Karten gibt es bei den bekannten westticket-Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 0211- 274000 oder im Internet: 29/25/18/12 € (Schüler/Studenten 7 €) inkl. Gebühren

Weitere Informationen: www.niederrhein-musikfestival.de

Programm (PDF)


Visual: Thomassen Design

2015 All Rights Reserved. Impressum. Datenschutzerklärung.

Top