Profil-Wen-Xiao Kopie

Wen Xiao Zheng

Bratschist


Biografie


Er begann mit 4 Jahren Violine zu spielen und wurde mit 10 Jahren in das Frühbegabtenförderprogramm des Shanghai Konservatoriums aufgenommen. Mit 14 Jahren wechselte er zur Bratsche. Nach Studien bei Gérard Caussé an der Escuela Superior de Musica Reina Sofia in Madrid und bei Diemut Poppen an der Hochschule für Musik Detmold war er Student in der Meisterklasse bei Hariolf Schlichtig an der Musikhochschule München. Wen Xiao Zheng absolvierte Meisterkurse bei Yuri Bashmet und Paul Newbauer. Er ist 1. Preisträger der National China Violacompetition, errang den 1. Preis beim Wettbewerb »Ciudad de Xativa« (Spanien), den Sonderpreis des Präsidenten der Jury (Yuri Bashmet) der Lionel Tertis Viola Competition und erhielt einen Sonderpreis »Bester Kammermusiker« der Yuri Bashmet Viola Competition in Moskau. Im Jahr 2008 gewann er den 2. Preis des renommierten ARD Wettbewerbs in München, für ihn der Startschuss zur internationalen Karriere. Seit 2013 ist Wen Xiao Zheng Solobratscher des Symphonieorchesters des Bayrischen Rundfunks.

 

Gemeinsame Projekte

Classica Francese

2015 All Rights Reserved. Impressum. Datenschutzerklärung.

Top